Das Klassik-Prisma

 

 Bernd Stremmel

www.klassik-prisma.de



Diese Webseite ist urheberrechtlich geschützt.

Schubert home

Erlkönig op. 1 D. 328



Männer:

Hüsch

Bt

Müller

EMI

1939

3‘53

5

 

Souzay

Bt

Bonneau

Decca

~1955

3‘27

5

 

Fischer-Dieskau

Bt

Moore

EMI

1958

4‘00

5

 

Prégardien

T

Gees

EMI

1992

4‘15

5

 


Borg

B

Altmann

unveröff.

~ 1958

3‘17

4-5

Aufnahme des Bayerischen Rundfunks

Borg

B

Werba

DGG

~ 1959

4’04

4-5

 

Souzay

Bt

Baldwin

Philips

1961

3‘48

4-5

 

Fischer-Dieskau

Bt

Moore

Orfeo

1963

4‘12

4-5

live

Fischer-Dieskau

Bt

Moore

EMI

1951

4‘12

4-5

 

Fischer-Dieskau

Bt

Moore

DGG

1968

4‘11

4-5

 

Terfel

B

Martineau

DGG

1994

4‘17

4-5

 


Schlusnus

Bt

Rupp

DGG

1933

3‘58

4

 

Goerne

Bt

Haefliger, A.

Decca

1996

4‘01

4

 

Holzmair

Bt

Wyss

Tudor

1992

4‘03

4

 

Prey

Bt

Engel

Philips

P 1974

4‘06

4

die Stimme des Erlkönigs etwas zu neutral

Prey

Bt

Deutsch

Intercord

1982

4‘20

4

 

Strienz

B

Raucheisen

Membran

1944

3‘49

4

Stimme aufnahmebedingt gespreizt

Rehkemper

Bt

Gurlitt

DGG

1924

4‘05

4

 

Quasthoff

Bt

Spencer

RCA

1993

3‘59

4

Stimme in der Tiefe rau

 

Kipnis

B

Moore

EMI

1936

3‘51

3-4

sprachlich oft überzeichnet



Frauen:

Norman

M

Moll

Philips

1984

3‘58

5

 


Fuchs, M.

S

Raucheisen

EMI

1937

3‘42

4-5

 

Schwarzkopf

S

Parsons

EMI

1966

3‘41

4-5

 

Ludwig, Ch.

M

Parsons

EMI

1961

3‘52

4-5

 


Leider

S

Raucheisen

EMI

1941

3‘48

4

 


Behr-Schnabel

A

Schnabel, Artur

EMI

1932

4‘48

3

 



Von Dietrich Fischer-Dieskaus Aufnahmen des „Erlkönig" gefällt mir die EMI-Produktion mit G. Moore aus dem Jahr 1958 am besten, da es ihm hier gelingt, den Erzählton und die der Ballade innewohnenden Theatralik in einem ausgewogenen Verhältnis zu vermitteln. In den anderen Aufnahmen tendiert der Sänger mehr zum theatralischen Singen unter Einbezug eines deklamatorischen Vortragsstils.

eingestellt am 30.12.04

letzte Ergänzung: 06.04.08

Schubert home